Verdrahtung

Verdrahtungstopologie

Wir setzen bei COMEXIO auf eine zentrale zukunftssichere Verdrahtungstopologie. D.h. nahezu alle Leitungen werden in einen zentralen oder mehrere Verteiler gezogen. Dies bringt einen gewissen Mehraufwand in der Erstverkabelung mit sich, kann allerdings durch günstigere Leitungen für z.B. Taster und mehr Verteiler (jede Ebene) etwas relativiert werden. Entscheidende Vorteile dieser Topologie sind, dass man zum einen sehr flexibel ist und zum anderen eine zukunftssichere Verdrahtung hat.

Das Grundprinzip der Verdrahtungstopologie

Verdrahtung COMEXIO-System mit Rolladensteuerung
Leitung Beispiel Empfohlenes Kabel Farbe
Sensor Taster, Helligkeitssensoren, Bewegungsmelder, Windsensoren JY (ST) Y
Aktor Rollladen, Beleuchtung, Steckdosen, Stellventile NYM Leitung
Netzwerkleitung Comexio, Router, NAS, IP Kamera CAT 6 oder 7

Vor- und Nachteile

  • zukunftssicher: systemunabhängige Verkabelung
  • einfaches Verdrahtungsprinzip
  • höherer Verdrahtungsaufwand
  • sehr flexibel: die einzelnen und neuen Funktionen von Sensoren und Aktoren können jederzeit in der Software geändert werden ohne dass i.d.R. eine Umverdrahtung erfolgen muss

Verdrahtungstopologie im Einfamilienhaus

Durch die Verwendung von mehreren Verteilern, also mindestens einem pro Ebene, kann enormer Installationsaufwand eingespart werden!

Das könnte Sie auch interessieren